REFERENT/INNEN
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Ü   Y   Z   Ö  
KATEGORIEN
MEHR ÜBER...
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren interessanten Newsletter, von dem Sie sich jederzeit wieder abmelden können.
WARENKORB »
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
ANMELDUNG
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch keinen Account?
INFORMATIONEN
Zahlungsweisen: Kreditkarte (Master, Visa), Lastschrift, Vorkasse/Überweisung

Mastercard

256-bit verschlüsselte Datenübertragung
Mastercard


Logo: Freiwillige Selbstkontrolle


NEUE ARTIKEL »
Schmidt, Gunther: Hypnosystemik und Positive Psychologie
Ab 12,00 EUR
inkl. 19 % UST
zzgl. Versandkosten

Bohne, Michael: Sprache, positive Imagination und Klopfen

Bohne, Michael: Sprache, positive Imagination und Klopfen
Art.Nr.: JOK1195

Artikeldatenblatt drucken
inkl. 19 % UST zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:ca. 4-6 Wochen als DHL Paket/Maxibrief
Ich bestelle:
DVD  ArtikelNr: JOK1195D 

Artikelbeschreibung:

Einführung in die Prozess- und Embodiment-fokussierte Psychologie (PEP). Workshop auf der Tagung der Milton-Erickson-Gesellschaft »Hypnotherapie und Körpertherapie«, März 2010. Der Workshop zeigt die Anwendung und Wirkung verschiedener Klopftechniken. Auch die Grenzen dieser Methoden werden dargestellt. Dr. Bohne erklärt, welche psychotherapeutischen Techniken und Strategien einfließen, welche Interventionsstrategien genutzt werden und wie diese sich optimal in Psychotherapie und Coaching integrieren lassen. Ziel seines Workshops ist es, - einfache Behandlungsmuster zur Auflösung emotionaler Blockaden selbst anzuwenden und - in die Diagnostik und Behandlung leistungsmindernder, selbst-sabotierender Blockaden einzuführen. Gefühle bestehen großteils aus Körperwahrnehmungen. Deshalb ist es logisch, den Körper bei der Veränderung dysfunktionaler Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster mit einzubeziehen. PEP ist eine zeitgemäße Weiterentwicklung bekannter Klopftechniken und hat nichts mit Esoterik zu tun. Es werden vielmehr verschiedenste neuronale Stimulationen angewandt vom Klopfen auf Akupunkturpunkte über Augengymnastik bis zu Affirmationen. In der Praxis beschleunigt PEP den therapeutischen Prozess deutlich und stellt auch eine exzellente Selbsthilfetechnik für Klienten dar. Dr. med. Michael Bohne (*1963) ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich Probespiel-Training und Auftritts-Coaching. Er trainiert TV- und Radiomoderatoren, Musiker, Journalisten, Manager und Führungkräfte.

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 28,00 jetzt nur EUR 7,95

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Diesen Artikel haben wir am Montag, 06. Dezember 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden kauften auch:

 
Parse Time: 2.361s