REFERENT/INNEN
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z   Ö  
KATEGORIEN
MEHR ÜBER...
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren interessanten Newsletter, von dem Sie sich jederzeit wieder abmelden können.
WARENKORB »
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
ANMELDUNG
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?
Noch keinen Account?
INFORMATIONEN
Zahlungsweisen: Kreditkarte (Master, Visa), Lastschrift, Vorkasse/Überweisung

Mastercard

256-bit verschlüsselte Datenübertragung
Mastercard


Logo: Freiwillige Selbstkontrolle


NEUE ARTIKEL »
Eichenmüller, Helmut u. Sabine: Wer sagt hier
Ab 20,00 EUR
inkl. 19 % UST
zzgl. Versandkosten

Jaeggi, Eva: Ist die Psychoanalyse die richtige Therapie für das postmoderne Subjekt?

Jaeggi, Eva: Ist die Psychoanalyse die richtige Therapie für das postmoderne Subjekt?
Art.Nr.: (389C)

Artikeldatenblatt drucken
inkl. 19 % UST zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:ca. 2-3 Wochen als DHL Paket/Maxibrief
Ich bestelle:
CD  ArtikelNr: 389C 

Artikelbeschreibung:

Die Psychoanalyse scheint keine Antwort mehr zu bieten auf die postmodernen Leiden wie unsichere Identität, Schwierigkeiten, sich selbst zu finden und Beziehungen aufrechtzuerhalten. Ist die steigende Kritik an der Psychoanalyse gerechtfertigt? Können die Methoden der Psychotherapie passende Lösungsmodelle für das postmoderne Subjekt anbieten?

(1997, 43 Min., 1 CD)
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 10. Juni 2007 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden kauften auch:

 
Parse Time: 1.795s